Zum 50. Todestag von Karl Jaspers

Würdigung und Gegenwärtigkeit

Einordnungen, Würdigungen und Aktualität

In den Printmedien

"Karl Jaspers begleitet uns bis heute" von Heribert Vogt, RNZ, 20.02.2019

"Ein Philosoph der aufs Ganze geht" von Anton Hügli, in: NZZ 23.02.2019, S. 44-45.

"Um Europäer zu werden, müssen wir Menschen werden" von Otffried Höffe, in: NZZ 23.02.2019, 46-47.

"Wahrheit ist, was uns miteinander verbindet" von Markus Wild, in: Basler Zeitung 25.02.2019, S. 2.

Podcasts

"Philosophischer Störenfried, dessen Kritik bis heute trifft", Jaspers-Forscher Matthias Bormuth im Gespräch mit Christian Möller,  Deutschlandfunk Kultur, Sein und Streit, 24.02.2019

"Ein Leben in Vernunft" von Christoph Vormweg, NDR Info, ZeitZeichen, 26.02.2019.

"Was bleibt von Karl Jaspers? Der verkannte Jahrhundert-Philosoph", eine Diskussion zwischen Matthias Bormuth, Wolfram Eilenberger und Annemarie Pieper, moderiert von Martin Durm, SWR2, Forum, 26.02.2019.

"Spurensuche in Oldenburg", Reportage von Kristin Hunfeld, Radio Bremen zwei, 26.02.2019

Ihr Browser ist veraltet.

Die Seite wird in diesem Browser nicht optimal dargestellt. Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und den besten Komfort auf dieser Seite.